Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe

Grafische Auswahl von Bildausschnitten

Einige der Kamerafunktionen, wie z. B. Video-Bewegungsmelder (VM), Bildbereiche verdecken, Belichtungsfenster, Benutzerdefinierte Größe und Freier Zoom / Beschneiden verwenden Fenster innerhalb der Bildsensoren, die mit grafischen Hilfsmitteln für den jeweiligen Bildsensor bzw. den sichtbaren Bildausschnitt definiert werden können.

Neue Fenster definieren

  1. Öffnen Sie das Livebild der Kamera.
  2. Halten Sie die [Umschalttaste] gedrückt, und klicken Sie mit der linken Maustaste innerhalb des Bildes. An dieser Stelle erscheint im Bild eine gelbe Markierung.
  3. Lassen Sie die [Umschalttaste] los, und klicken Sie auf die gegenüberliegende Ecke des gewünschten Ausschnitts. Der ausgewählte Bildausschnitt erscheint nun als gelber Rahmen im Live-Bild.
    Wenn Sie bei diesem Schritt die [Strg]-Taste gedrückt halten, können Sie einen Ausschnitt definieren, der das gleiche Seitenverhältnis hat, wie das angezeigte Bildformat (Standard ist 4:3).
  4. Klicken Sie auf den Button im Dialog, um die Koordinaten der Markierung in das entsprechende Definitionsfeld zu übernehmen.

Hinweis: Für die Funktionen von MxAnalytics können Zählkorridore definiert werden. Um statt eines Rechtecks einen Zählkorridor im Livebild zu zeichnen, halten Sie [Strg+Umschalttaste] gedrückt und klicken dann im Livebild. Um die Richtung und Länge des Zählkorridors zu definieren, halten Sie anschließend die [Umschalttaste] gedrückt und klicken erneut ins Livebild. Ein weiterer Klick ins Livebild legt die Breite des Zählkorridors fest. Die Definition des festgelegten Zählkorridors kann wie gewohnt durch Klick auf einen Button in das Definitionsfeld übernommen werden.


Hinweise:

Siehe auch: Die Live-Ansicht der MOBOTIX-Kamera

de, en

© 2001-2018 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/