Inhaltsverzeichnis   MOBOTIX Online-Hilfe

Andere Kameras registrieren

Im Dialog Andere Kameras registrieren können Sie Kameras definieren, die Sie dann in der Ansicht Multiwatcher verwenden können. Sie können Kameras entweder manuell eintragen oder automatisch (mit Hilfe von Zeroconf/Bonjour) suchen lassen.

Dieser Dialog kann von der Konfigurationsseite des Multiwatcher durch Klick auf den Link Kameras verwalten geöffnet werden.

Manuelle Eingabe einer Kamera

Tragen Sie für die Kamera eine der folgenden Informationen ein:

Wenn der Webserver einer Kamera auf einem anderen als Port 80 konfiguriert ist, müssen Sie den entsprechenden Port angeben. Dazu tragen Sie den Port mit einem Doppelpunkt abgetrennt nach der IP-Adresse bzw. dem Namen der Kamera ein (z. B. 192.168.1.233:23335 oder mycam.mynet.net:8080 ).

Wenn Sie eine Kamera eintragen, die mit einem Kennwort geschützt ist, müssen Sie die Zugangsdaten hinterlegen. Dazu geben Sie den entsprechenden Benutzernamen und das Kennwort ein.

Klicken Sie auf Setzen, um die Einträge zu übernehmen und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu speichern. Bei neu eingetragenen Kameras oder Änderungen an bereits vorhandenen Einträgen wird automatisch ein Verbindungstest gestartet, der prüft, ob die Kameras erreicht werden können.

Automatische Kamerasuche

Hinweis: Die automatische Kamerasuche basiert auf der Zeroconf-Technologie. Stellen Sie sicher, dass Zeroconf im Dialog Ethernet-Schnittstelle der zu suchenden Kameras aktiviert ist, damit die Kameras auch gefunden werden.

Klicken Sie auf Netzwerk scannen, um die Suche zu starten. Die Suche dauert etwa fünf Sekunden.

Wenn neue Kameras im lokalen Netzwerk gefunden wurden, werden deren Zeroconf-Namen in den Dialog eingetragen. Neue Einträge sind in der Tabelle gelb markiert. Klicken Sie auf Setzen, um die gefundenen Kameras einzutragen und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu speichern. Dabei wird automatisch ein Verbindungstest gestartet, der prüft, ob die Kameras erreicht werden können.

Wenn keine Kameras gefunden wurden oder nur Kameras, die bereits eingetragen sind, erscheint ein Hinweisfenster mit einer entsprechenden Meldung.

Löschen von Einträgen

Um einen oder mehrere Einträge zu löschen, aktivieren Sie die Option Entfernen, und klicken Sie auf Setzen.

Manueller Verbindungstest zu allen Kameras

Neue oder geänderte Einträge werden automatisch getestet. Um einen Test der Verbindung zu allen Kameras manuell anzustoßen, aktivieren Sie die Option Alle Kameras testen, und klicken Sie auf Setzen.

Der Verbindungstest prüft, ob die Kamera sich zu den eingetragenen anderen Kameras verbinden kann. Dabei werden Kamerainformationen, ein Vorschaubild und Informationen zum letzten Alarm abgerufen und angezeigt.

Im Fehlerfall korrigieren Sie bitte ihre Eintragungen. Die Fehlermeldung gibt dabei einen Hinweis, in welcher Spalte der Eintrag überprüft werden sollte.


Konfiguration sichern

Klicken Sie auf Setzen, um die Einstellungen zu aktivieren und bis zum nächsten Neustart der Kamera zu sichern.

Klicken Sie auf Voreinstellung, um diesen Dialog auf die werkseitigen Voreinstellungen zurückzusetzen (dieser Button wird nicht in allen Dialogen angezeigt).

Klicken Sie auf Wiederherstellen, um alle Änderungen seit dem letzten permanenten Speichern der Konfiguration zu verwerfen.

Beenden Sie den Dialog durch Klick auf Schließen. Hierbei wird geprüft, ob Änderungen der Gesamtkonfiguration vorliegen. Ist dies der Fall, werden Sie gefragt, ob die Gesamtkonfiguration dauerhaft gesichert werden soll.

de, en

© 2001-2018 MOBOTIX AG, Germany · http://www.mobotix.com/